Johanniterschule

Infos zu Corona und Schule

Heitersheim

Eltern-Schüler-Infobrief der Schulleitung 05.03.21

Liebe Eltern,

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wir werden ab dem 15. März unsere Schule weiter für den Präsenzunterricht öffnen. Die Vorgaben des Kultusministeriums sind eingetroffen. Auf Basis dieser Anordnungen haben wir uns zu folgendem Vorgehen entschlossen.

Grundschule

Ab Montag, den 15. März kehren allen Klassen der Grundschule in den Präsenzunterricht zurück. Dies bedeutet, dass wir wieder Unterricht nach Stundenplan anbieten werden. Diesen werden wir zur Sicherheit nochmals in den Klassenraum der Klasse in Moodle einstellen. Der dort gezeigte Stundenplan ist dann der gültige. Eine Ausnahme bezüglich der Fächer wird es geben. Es wird kein Sport stattfinden. Stattdessen werden wir ein Ersatzangebot durchführen.

Eine Notbetreuung wird ab diesem Zeitpunkt nicht mehr von uns angeboten werden.

Eine Präsenzpflicht gibt es nicht. Sollten Sie Ihre Kinder zuhause lassen wollen, dann bitten wir um rechtzeitige Mitteilung an die Klassenlehrerin. Ein Livestream des Unterrichts nach Hause ist technisch leider nicht möglich. Diese Kinder erhalten Aufgaben via Moodle.

Eine Maskenpflicht an der Grundschule gibt es weiterhin nicht. Wir würden es aber sehr begrüßen, wenn Ihre Kinder freiwillig eine Maske zumindest dann tragen würden, wenn sie durch das Schulhaus laufen oder den Sitzplatz im Klassenzimmer verlassen.

Grundschulförderklasse und internat. Vorbereitungsklassen IVK (GS und Sek)

Hier wird es weiter Unterricht nach Plan geben, wie bisher auch! Also keine Veränderung.

 

Sekundarstufe

Die Klassen 5 und 6 der Sekundarstufe werden ab dem 15. März wieder in Präsenz unterrichtet werden. Eine Notbetreuung wird ab diesem Zeitpunkt nicht mehr von uns angeboten.

Statt Sport gibt es zusätzlich Unterricht in den Kernfächern. Die Klassen 5/6 sind also dann wieder ganz normal an der Schule und werden auch in (fast) allen Fächern unterrichtet. Die entsprechenden Stundenpläne werden den Klassen per Moodle im Klassenraum bereitgestellt.

Bei den Abschlussklassen (WRS9 und RS10) bleibt alles unverändert. Präsenzunterricht wie bislang auch.

Die Klassenstufen 7, 8 und RS9 werden weiter im Fernlernen unterrichtet werden.

Die Notbetreuung für die Klassen 7 bleibt bestehen. Auch hier gelten für die Inanspruchnahme unverändert die gleichen Voraussetzungen.

Eine Maskenpflicht besteht unverändert für die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe weiter. Auch in der Notbetreuung.

Eine Präsenzpflicht gibt es nicht. Sollten Sie Ihre Kinder zuhause lassen wollen, dann bitten wir um rechtzeitige Mitteilung an die Klassenlehrerin. Ein Livestream des Unterrichts nach Hause ist technisch leider nicht möglich. Diese Kinder erhalten Aufgaben via Moodle.

Wir freuen uns darauf, einen weiteren Teil unserer Schülerinnen und Schüler zurück an der Schule begrüßen zu dürfen und hoffen, dass auch die anderen Klassenstufen dann nach Ostern an die Schule zurückkehren.

Mit freundlichen Grüßen

D. Lederle M. Goldschmidt S. Grießer

Schulleitung