Johanniterschule

Infos zu Corona und Schule

Heitersheim

Eltern-Schüler-Infobrief der Schulleitung 12.03.21

Liebe Eltern,

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wir bedauern sehr, dass durch die Berichterstattung in den Medien mehr Unsicherheit entstanden ist, als dass sie nützlich war. Deshalb hier nochmals ganz klar und deutlich. Wir werden ab dem 15. März unsere Schule weiter für den Präsenzunterricht öffnen. Auf Basis der Vorgaben des Kultusministeriums und der aktuellen Corona-Verordnung der Landesregierung haben wir uns zu dem Vorgehen entschlossen, das wir Ihnen bereits am 05.03.2021 mitgeteilt haben.

Um für Sie informative Sicherheit zu schaffen hier noch einige Anmerkungen:

1. Das Hygienekonzept unserer Schule gilt weiter. Sie finden es auf unserer Homepage. Bitte gehen Sie dieses mit Ihren Kindern nochmals durch und besprechen es ausführlich zuhause. Auch weiterhin werden wir Lüftungs- und Maskenpausen durchführen. Die Pausen werden zeitlich versetzt und nach Klassenstufen getrennt durchgeführt.

2. Bitte geben Sie Ihren Kindern medizinische Masken in die Schule mit und wenn möglich auch zumindest Alltagsmasken in die Grundschule.

3. Es gibt in der Verordnung und den Vorgaben des Kultusministeriums KEINE verbindlichen Vorgaben zu einem Abstandsgebot, dennoch werden wir in allen Klassen einen Abstand zum Nebensitzer/zur Nebensitzerin realisieren.

4. Wir verzichten darüber hinaus auch weitgehend auf kooperative Arbeitsformen, wie Partner- oder Gruppenarbeit, um den Kontakt zu reduzieren.

5. Im Rahmen der vorhandenen Räumlichkeiten wird es den Lehrkräften ermöglicht, die Klassen ggf. auch auf zwei Räume aufzuteilen.

6. Wir arbeiten gegenwärtig mit der Stadt und Bürgermeister Zachow an einem Testkonzept für die Schülerinnen und Schüler unserer Schule. Leider sind hierzu bislang keine konkreten Vorgaben oder Umsetzungshilfen vom Land eingetroffen. Wir rechnen mit einer Realisierung nach den Osterferien. Im Moment ist es auch äußerst schwierig über das Land kindertaugliche Testkits zu bekommen. Sowohl uns, als auch dem Bürgermeister ist es wichtig zu betonen, dass wir die Tests ausschließlich auf freiwilliger Basis und mit Ihrer Zustimmung anbieten und durchführen werden. Für den Bereich der Grundschule wäre auch ein Szenario denkbar, Ihnen die Tests für zuhause anzubieten, damit Sie als Eltern die Durchführung selbst vornehmen können.

7. Der Nachmittagsunterricht entfällt bis zu den Osterferien. AGen und ergänzende Angebote finden momentan nicht statt.

8.Alle Busse und der ÖPNV fahren wie gewohnt.

Wir alle wissen, dass Schule so viel mehr ist, als nur Unterricht und hoffen, dass durch die Schulöffnung wieder ein bisschen mehr Alltag und auch ein soziales Miteinander in das Leben Ihrer Kinder Einzug hält. Wir Lehrerinnen und Lehrer freuen uns einfach nur auf lebendigen Unterricht zusammen mit den Klassen vor Ort in der Schule.

Mit freundlichen Grüße

D. Lederle  M. Goldschmidt  S. Grießer

Schulleitung